Das größte Weinlexikon der Welt

21.768 Stichwörter • 48.615 Synonyme • 5.347 Übersetzungen • 7.973 Aussprachen • 129.155 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

herb

Bezeichnung für einen sehr trockenen, säurebetonten Weißwein oder einen tanninbetonten, adstringierenden Rotwein im Rahmen einer Weinansprache. Beim Stillwein hat sie keine weingesetzliche Bedeutung und bietet im Gegensatz zu den weingesetzlichen Begriffen keinerlei Rückschluss auf den Restzuckergehalt. Ebenso inoffiziell ist der in Deutschland übliche Begriff feinherb. Bei Schaumwein hingegen ist „herb“ (frz. brut) bezüglich Restzucker weingesetzlich definiert. Verwandte Begriffe von herb sind resch und staubig (staubtrocken). Siehe bezüglich der anderen Geschmacksrichtungen unter Zuckergehalt.
Diese Seite wurde zuletzt am 16. Januar 2016 um 19:44 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen