Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.021 Stichwörter • 48.219 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.327 Aussprachen • 154.138 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hiedler Ludwig

Das traditionsreiche Familienweingut liegt in der Weinstadt Langenlois im niederösterreichischen Weinbaugebiet Kamptal. Es wurde von Josef Hiedler im Jahre 1856 gegründet. Über mehrere Jahrzehnte wurde der Betrieb nebenberuflich geführt. Im Jahre 1980 schlug Ludwig Hiedler in vierter Familiengeneration als Erster hauptberuflich die Winzerlaufbahn ein und stellte gemeinsam mit seiner spanischen Gattin María Ángeles mit konsequenten Entscheidungen die Weichen für die Zukunft des Weinguts. Die Eule als Wahrzeichen des Betriebes soll die „Balance von Natur und Wissenschaft“ symbolisieren.

Die Weingärten umfassen rund 30 Hektar Rebfläche in den Rieden Gaisberg, Hasel, Heiligenstein, Kittmannsberg, Kogelberg, Schenkenbichl, Spiegel, Steinhaus und Thal. Sie sind zu 90% mit den Weißweinsorten Grüner Veltliner (rund 50% des Bestandes), Riesling, Weißer Burgunder und Chardonnay, sowie zu 10% mit den Rotweinsorten Zweigelt, Pinot Noir und Sangiovese bestockt. Die Bewirtschaftung erfolgt zum Großteil nach ökologischen bzw. biologischen Richtlinien. Mit händischer Rebstockpflege und Verzicht auf Herbizide wird auf Nachhaltigkeit bei der Weinbereitung geachtet. Durch Einsatz von Kompost, Begrünung und Wildkräutern wird für lebendige Böden und gesundes Wachstum gesorgt und dadurch die Nützlinge (natürliche Feinde der Rebschädlinge) gefördert.

Die Vergärung erfolgt zum Teil spontan mit Wildhefen. Durch intensive Lagerung auf der Feinhefe sollen Struktur, Mineralität und Bekömmlichkeit gefördert werden. Eine entscheidende Rolle spielt auch der Biologische Säureabbau (malolaktische Gärung). Der weitere Ausbau vollzieht sich in Edelstahltanks, die in unterschiedlichen Größen für die Selektionspartien zur Verfügung stehen, sowie in traditionellen großen Holzfässern (Akazie) und Barriques (Eiche). Der acht Meter tief im Löss eingebettete Naturkeller garantiert konstant kühle Temperatur und gleichbleibende Luftfeuchtigkeit mit optimalen Lager- und Reifevoraussetzungen für die Weine. Diese werden nach 4 bis 36 Monaten bei zunehmender Mondphase in Flaschen abgefüllt. Zu den Spitzenweinen zählen mehrere Rieslinge und Grüne Veltliner Kamptal DAC aus verschiedenen Rieden (Erste Lage), sowie der reinsortige Pinot Noir und die Rotweincuvée „Liubisa“. Jährlich werden rund 200.000 Flaschen Wein produziert. Das Weingut ist Gründungsmitglied der Winzervereinigung Traditionsweingüter Österreich.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.