Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.246 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.515 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Hock

In England früher häufig gebräuchliche Bezeichnung (auch Hoc oder Hockamores) für Rheinweine aus Deutschland, entstanden aus dem Namen des Weinortes Hochheim (Großlage Daubhaus) am östlichen Ende des deutschen Anbaugebietes Rheingau. Ein „Hochheimer“ (dieser Name wurde früher auch sehr häufig als Synonym für die Rebsorte Riesling verwendet) war auch der absolute Lieblingswein der englischen Königin Victoria (1819-1901). Diese besuchte als junge Queen im Jahre 1850 mit Prinzgemahl Albert von Sachsen-Coburg-Gotha das Gebiet und erklärte sich einverstanden, dass man den Weinberg nach ihr „Königin-Victoria-Berg“ nannte. Von ihr stammt auch der populäre Ausspruch „Good Hoc keeps off the Doc“ (Guter Hochheimer macht den Arzt überflüssig).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.