Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.937 Stichwörter • 48.193 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.244 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Imesch

Das Weinhandels- und Produktionshaus „Imesch Vins Sierre SA” in Sierre im Schweizer Kanton Wallis wurde im Jahre 1898 von Léopold Imesch gegründet. Seit dem Jahre 2003 werden 50% der Aktien von der Familie Imesch und die anderen 50% von der Familie Rouvinez gehalten. Präsidentin ist die Enkelin des Grüpnders Marie-Hélène Imesch. Die Weinberge umfassen zehn Hektar eigene Flächen in den Appellationen Sierre und Côteaux die Sierre, von weiteren 50 Hektar werden Trauben von 120 Vertragswinzern zugekauft. Die Weinlinie „Les Communes” (Gemeindeweine) umfasst einen Fendant (Chasselas), einen Dôle (Pinot Noir, Gamay), einen Johannisberg (Silvaner), einen Oeil de perdrix (Rosé aus Pinot Noir) und einen Pinot Noir. Die Linie „Les nobeles Cépages” sind Weine aus vorwiegend den autochthonen Petite Arvine, Cornalin d’Aoste (Cornalin), Cornalin du Valais (Rouge du Pays) und Humagane Blanche. Unter „Les Terroirs” werden die eigenen Domainen-Weine und unter „Les Coups de Coeur” die Spitzenweine des Hauses vinifiziert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.