Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.246 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.515 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Israel

Das Land Kanaan als Ursprung des heutigen Israel zählt zu den ältesten Weinbaugebieten. Das „Gelobte Land“ wurde unter Abraham etwa 2000 bis 1900 und unter Moses etwa 1300 bis 1200 v. Chr. von den Israeliten besiedelt. Es handelte sich aber bei den zwei Ereignissen nicht genau um dasselbe Gebiet, denn die Grenzen waren fließend und änderten sich ständig. Kanaan erstreckte sich von Sidon (heute Sayda im Libanon) bis Gaza und umfasste den Küstenstreifen samt Hinterland an der Ostküste des Mittelmeeres mit heutigem Israel und Teilen von Libanon, Jordanien und Syrien. Der heutige Name Palästina (nicht zu verwechseln mit dem wesentlich kleineren palästinensischen Autonomie-Gebiet im Westjordanland) entstand erst im 2. Jahrhundert n. Chr. unter römischer Herrschaft. Zur Zeit des Moses lag im Norden bis Nordosten Phönikien (Syrien, Libanon), das Hethitische Königreich (Armenien) und Assyrien (Irak), sowie im Süden Ägypten (Oberes Reich). In diesen Ländern nahm Weinbau eine wichtige Stellung ein und die Landschaft Mesopotamien gilt als eine der Wiegen der Weinkultur.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.