Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.021 Stichwörter • 48.219 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.327 Aussprachen • 154.138 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ives

Die rote Rebsorte stammt aus den USA. Synonyme sind Black Ives, Bordo (Brasilien), Grano d’Oro, Ives, Ives Madeira, Ives Seedling, Ives’ Madeira Seedling und Kittredge (Australien). Über den genauen Ursprung wurde lange gerätselt. Die häufigste Hypothese geht davon aus, dass es sich um offen abgeblühten Sämling der Sorte Hartford (Vitis labrusca) handelt, der im Jahre 1840 von einem Henry Ives nahe Cincinnati im Bundesstaat Ohio entdeckt wurde. Eine zweite geht von einem Fundort in West Hartford aus, der Hauptstadt von Connecticut.

Über die genetische Abstammung gibt es ebenfalls mehrere Vermutungen. Die erste geht von einer spontanen Kreuzung zwischen Isabella x Labrusca, die zweite von einer Kreuzung von Wildreben der Spezies Labrusca x Aestivalis aus. Ives selbst behauptete, dass die Sorte einem Samen einer europäischen Vinifera namens Madeira entstammt. Es sind also Gene von Vitis labrusca und vielleicht auch von Vitis aestivalis und Vitis vinifera enthalten. Möglicherweise besteht zur in Brasilien angebauten Bordô eine Beziehung.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.