Das größte Weinlexikon der Welt

21.929 Stichwörter • 49.239 Synonyme • 5.339 Übersetzungen • 7.965 Aussprachen • 130.452 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Jesuitengarten

Beliebter Einzellagenname in Deutschland. Der Name deutet auf ehemaligen Besitz bzw. Bewirtschaftung durch den katholischen Jesuitenorden hin. Neben den unten zwei im Detail angeführten gibt es Einzellagen namens Jesuitengarten auch noch in den Gemeinden Marienthal (Ahr), Königsbach, Neustadt (Pfalz), Pellingen und Waldrach (Mosel).

Gemeinde Forst (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im Anbaugebiet Pfalz: Der Name leitet sich vom Jesuitenorden ab, in dessen Eigentum sich die Lage bis zum Jahre 1773 befand. Bei der bayerischen Lagenklassifikation von 1828 wurde die Lage am zweithöchsten bewertet. Der nach Südosten ausgerichtete Weinberg in 120 bis 150 Meter Seehöhe mit bis 15% Hangneigung umfasst sieben Hektar...
Diese Seite wurde zuletzt am 26. Januar 2016 um 13:52 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen