Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.501 Stichwörter • 49.786 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.139 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Johannisberger Hölle

Siehe unter Hölle.

Name oder Namensbestandteil zahlreicher Einzellagen im deutschen Sprachraum. Beispiele für zweiteres sind Gutenhölle, Hahnhölle, Höllenberg, Höllenbrand, Höllenpfad, Höllenweg, Katzenhölle, Langhölle, Mainhölle, Muckerhölle, Ritterhölle, Schlosshölle, Schönhölle, Vor der Hölle und Würzhölle. Der Name hat weniger mit dem Schreckensort zu tun, sondern leitet sich zumeist vom althochdeutschen „Helda“ für Halde oder Steilhang vergleichbar dem englischen „Hill“ ab. Er kann aber auch auf klimatisch heiße Bedingungen hinweisen.

Gleisweiler - Pfalz (Südliche Weinstraße)

Der nach Südosten ausgerichtete Weinberg mit 5 bis 25% Hangneigung umfasst 66 Hektar Rebfläche auf stark wechselnden Böden mit vorwiegend Gehängeschutt, die mit Kalk, Tonmergel, lehmigem Sand und sandigem Lehm durchmischt sind. Hier wird hauptsächlich die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beipiel die Weingüter Argus Peter, Minges Theo, Sauer...

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.