Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.497 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.261 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kalkofen

Einzellage in der Gemeinde Deidesheim (Bereich Mittelhaardt-Deutsche Weinstraße) im deutschen Anbaugebiet Pfalz. Sie wurde bereits im Jahre 1513 urkundlich erwähnt. Der Name verweist sowohl auf einen hier im 15. Jahrhundert stehenden Kalkofen für das Brennen von Kalk als auch auf das hier reichlich vorkommende Gestein. Der nach Süden ausgerichtete Weinberg in 130 bis 150 Meter Seehöhe mit 15% Hangneigung umfasst fünf Hektar Rebfläche. Er wird im Norden durch mehrere Sandsteinmauern begrenzt. Der Boden ist eine Mischung aus Kalk, Lehm, mergeligem Ton und vereinzelt auch Kalksteingeröll. Hier wird vor allem die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Bassermann-Jordan, Dr. Bürklin-Wolf, Kimich, Siben und Weingut von Winning. Eine weitere Einzellage namens Kalkofen gibt es in Bad Dürkheim/Leistadt (Pfalz).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.