Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.251 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.476 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kallmuth

Einzellage in der Gemeinde Homburg am Main (Bereich Maindreieck) im deutschen Anbaugebiet Franken. Der Name geht auf das keltische „Calemont“ zurück, was einen „kahlen Berg“ oder auch „heißen Berg“ bezeichnet und sich auf den spärlichen Bewuchs der Gipfel bezieht. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgt bereits im Jahre 1102. Der Hang in 140 bis 240 Meter Seehöhe ist mit insgesamt 12 Kilometer langen Trockenmauern von zwei bis fünf Meter Höhe komplett terrassiert. Er bildet mit 40 bis 80% Neigung nach Westen, sowie in anderen Bereichen mit 20 bis 50% S nach Südwesten bis Südosten ausgerichteten Rebflächen einen nur zum Main hin geöffneten Kessel. Die Lage zählt in Teilbereichen zu den steilsten Weinbergen Deutschlands. Sie umfasst 43 Hektar Rebfläche skelettreicher Böden mit Buntsandstein im oberen und Muschelkalk im unteren Bereich.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.