Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.741 Stichwörter • 48.615 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.088 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Karasakiz

Die rote Rebsorte stammt aus der Türkei. Synonyme sind Kara Sakiz, Karakiz, Karassakyz, Kuntra, Makbule, Mavrupalya und Sakiz Kara. Der Name bedeutet „schwarzer Kaugummi“ (?). Die spät reifende Rebe ist allgemein gut widerstandsfähig gegen Rebstock-Krankheiten und Dürre. Sie erbringt säurearme Rot- und Roséweine mit weichen Tanninen und Aromen nach roten Früchten. Die Sorte war ehemals weit verbreitet und wurde vor allem für die Produktion von Raki verwendet. Heute wird sie hauptsächlich auf der nordost-ägäischen Insel Bozcaada (grch. Ténedos), sowie auch im Osten des türkischen Festlandes angebaut. Die Anbaufläche im Jahre 2010 betrug 43 Hektar.

Quelle: Wine Grapes / J. Robinson, J. Harding, J. Vouillamoz / Penguin Books Ltd. 2012

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.