Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.277 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.275 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Katta Kurgan

Die weiße Rebsorte stammt aus Usbekistan. Sie ist nach der gleichnamigen Stadt in der Provinz Samarkand benannt. Synonyme sind Alicone, Alikon, Alikop, Bomba, Catta Kurquan, Cro Ko Kin, Karchinsky, Katta Kourgan, Katta Korgane, Katta Kurqan und Maska. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Es handelt sich um eine rein weibliche Rebsorte. Der russische Forscher Dr. Alexander M. Negrul (1900-1971) ordnete sie in seiner Rebensystematik der Gruppe Proles orientalis zu. Sie wurde in Russland und anderen Oststaaten als Kreuzungspartner von über 50 Neuzüchtungen verwendet; die meisten davon Tafeltrauben. Unter anderem waren dies Helios (2), Mars (2) und Tagui. Die spät reifende Rebe ist anfällig für Pilzkrankheiten. Sie wird als Kelter- und Tafeltraube verwendet. Im Jahre 2010 wurden aber keine Bestände ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.