Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.062 Stichwörter • 48.244 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.368 Aussprachen • 155.216 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kattus

Das österreichische Sekthaus mit Sitz in der österreichischen Bundeshauptstadt Wien wurde im Jahre 1857 von Johann Kattus I. (1823-1899) im 1. Bezirk Am Hof als Handelshaus gegründet. Anfangs wurden Wein, Kaffee, Tee, Südfrüchte, Spirituosen und Champagner, später auch Kaviar vertrieben. Kattus gründet wenig später eine Faktorei am Kaspischen Meer in Astrachan (heutiges Russland). Er beliefert die Herrscherhöfe in Wien und Sankt Petersburg mit dem so genannten „Schwarzen Gold“. Sehr früh knüpfte Kattus auch Kontakte zum berühmten Champagnerhaus Veuve Clicquot-Ponsardin in Reims, diese Geschäftsbeziehung besteht bis heute.

Die eigene Produktion von Sekt wurde vom Sohn des Gründers Johann Nepomuk Kattus II. (1867-1933) im Jahre 1890 aufgenommen. Dieser kreierte auch die Marke Hochriegl, die er nach seinem besten Weingarten benannte. Im Jahre 1898 wurde Kattus zum k.u.k. Hoflieferanten für das habsburgische Herrscherhaus ernannt. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Firma von den drei Brüdern Johann III. (1904-1972), Josef und Franz in der dritten Generation geleitet. Johann Kattus war auch ein großer Weinfreund und erwarb Weingärten in der Spitzenlage Nußberg bei Wien. Heute wird Kattus von Mag. Maria Polsterer-Kattus und ihrem Ehemann Dr. Ernst Polsterer-Kattus in der vierten Generation geführt. Im Oktober 2007 wurde das 150-jährige Firmenjubiläum gefeiert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.