Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.636 Stichwörter • 48.657 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 149.020 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kentucky

Der Bundesstaat im Südosten der USA mit der Hauptstadt Frankfort ist im amerikanischen Weinbau heute nur noch von historischer Bedeutung. Im Jahre 1799 wurde im Jessamine-County in der Nähe von Lexington vom eingewanderten Schweizer Weinbaupionier Jean Jacques Dufour (1763-1827) an einer Schlaufe des Kentucky-Flusses ein Weinberg mit 35 verschiedenen Sorten angelegt. Unter anderem verwendete er die historische Hybride Alexander. Dieses Weingut gilt als erster kommerziell geführter Weinbau-Betrieb der Vereinigten Staaten. Bis zur amerikanischen Prohibition (1920-1933) war Kentucky noch der drittgrößte Weinproduzent der USA.

Als einzige AVA ist Ohio River Valleyklassifiziert, die sich Kentucky mit den drei Staaten Indiana, Ohio und West Virginia teilt. Es gibt rund zehn Produktions-Betriebe, das Zentrum des Weinbaus liegt um Louisville. Bekannte Weingüter sind Broad Run Vineyards, Chrisman Mill Vineyards and Winery (in Lexington - gilt als Nachfolger des historischen Dufour-Weingutes), Highland Winery, Lovers Leap Vineyard & Winery, Stovers Family Vineyard, Springhill Vineyards and Winery und Rolling Hills Winery. Es gibt auch eine nach dem Staat benannte Rebsorte; siehe unter Kentucky.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.