Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.201 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Knipperlé

Die weiße Rebsorte stammt aus dem Elsass (Frankreich). Synonyme sind Belina Drobna, Breisgauer Riesling, Colmer, Elsässer, Ettlinger, Fütterer, Gelber Ortlieber, Knackerle, Kleiner Räuschling, Kniperlé, Libiza, Mali Javor, Ortlieber, Petit Mielleux, Petit Räuschling, Reichenweiherer, Rungauer, Strassburger, Türckheimer und Weisser Ortlieber. Trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Folle Blanche, Fütterer, Pinot Blanc oder Räuschling verwechselt werden. Gemäß im Jahre 2013 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine vermutlich natürliche Kreuzung zwischen Pinot x Gouais Blanc (Weißer Heunisch). Die Sorte war Kreuzungspartner bei den Neuzüchtungen Gutknipperlé, Neron und Triomphe d’Alsace.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.