Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.493 Stichwörter • 49.911 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.747 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

körperreich

Unter Körper (auch Fülle, Rückgrat, Substanz) versteht man den Alkoholgehalt und den Gesamtextrakt eines Weines im Rahmen einer Weinansprache. Der Begriff Struktur ist noch umfassender zu verstehen. Ähnliche Begriffe sind Charakter und Textur. Der alleine für sich ohne Adjektive wertfreie Begriff „Körper“ sagt aber noch nichts über die Ausgewogenheit der beiden Komponenten bzw. die Qualität aus. Ein körperreicher Wein weist einen hohen Alkoholgehalt (ab etwa 12% vol) und großen Anteil an Gesamtextrakt auf. Dies wird auch mit den Begriffen „Rückgrat“, „füllig“, „kraftvoll“ oder „mollig“ beschrieben. Verwandte Begriffe sind ausgewogen, extraktreich, kräftig, schwer, weinig und wuchtig. Eine negative, unharmonische Ausprägung ist mastig; ein Wein mit zu wenig Körper ist dünn, hohl und wässerig. Hingegen ist schlank eine positive Umsschreibung für einen weniger körperreichen Wein.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.