Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.663 Stichwörter • 48.646 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.399 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Krstač

Die weiße Rebsorte stammt aus Montenegro. Synonyme sind Beli Krstač, Bijeli Krstač, Krata Bijela, Krstač Bijela, Loza Bijela und Vinogradarska Bijela. Bezüglich der Abstammung (Elternschaft) bzw. möglicher Beziehung zur roten Sorte Krstač Crna ist nichts bekannt. Der Name bezieht sich auf die kreuzartige Form der Trauben (Krstač = Kreuz). Die spät reifende Rebe ist anfällig für beide Mehltauarten und besonders für Botrytis. Sie erbringt alkoholleichte, frische Weißweine mit Aromen nach Holunderblüten, grünen Äpfeln und Birnen. Die Sorte wird hauptsächlich im Bereich Podgorica angebaut. Im Jahre 2010 wurde jedoch kein Bestand erfasst (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.