Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

23.030 Stichwörter • 48.228 Synonyme • 5.303 Übersetzungen • 28.336 Aussprachen • 154.274 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kydonitsa

Die weiße Rebsorte (auch Kidonitsa) stammt aus Griechenland. Es wird angenommen, dass die Sorte (neben vielen anderen) für die Produktion der berühmten Malvasia-Weine verwendet wurde, die bereits ab dem 13. Jahrhundert vom historischen griechischen Hafen Monemvasia aus verschifft bzw. exportiert wurden. Die mittel bis spät reifende Rebe ist allgemein gut widerstandsfähig gegen Rebstock-Krankheiten. Sie erbringt Weißweine mit Aroma nach Zitrus und Quitten, wovon sich auch der Name ableitet (Kidoni = Quitte). Die Sorte wird in kleiner Menge im südlichen Peloponnes im Bereich Lakonien angebaut. Zumeist wird sie mit der ebenfalls seltenen Sorte Petroulianos verschnitten. Im Jahre 2010 wurden keine Bestände ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe Zu den Online-Veranstaltungen

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.