Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.245 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.385 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

La Mondotte

Das Weingut liegt an den Toren der Stadt Saint-Émilion (Bordeaux) im gleichnamigen Bereich. Es stammt aus dem frühen 19. Jahrhundert. Im Jahre 1971 wurde es gemeinsam mit dem Château Canon-La-Gaffelière von der baden-württembergischen Adelsfamilie Graf Neipperg übernommen. Seit 1985 ist Graf Stephan von Neipperg zuständig. Ursprünglich war geplant, den Wein von La Mondotte in den Canon-La-Gaffelière einfließen zu lassen. Dies hätte bei Zweiterem jedoch die Einstufung als „Grand Cru Classé“ gekostet.

Bis zum Jahrgang 1995 wurde der Wein unter dem Namen „Château La Mondotte“ auf Château Canon-La-Gaffelière vinifiziert. Dann wurden große Investitionen getätigt, um die Voraussetzung einer möglichen Klassifizierung zu erfüllen. Seit dem Jahrgang 1996 heißt der nun in eigener Kellerei produzierte Wein „La Mondotte“. Um Verwechslungen zu vermeiden, wurden Flasche, Etikett und Holzkiste neu geschaffen. Im Jahre 2012 wurde der Betrieb als „Premier Grand Cru Classé B“ klassifiziert (er schaffte also diesen Sprung direkt ohne vorherige übliche Grand Cru Classé-Einstufung). Der Weinberg umfasst 4,5 Hektar Rebfläche und ist mit den Sorten Merlot (80%) und Cabernet Franc (20%) bestockt. Der langlebige Rotwein wird 18 bis 24 Monate in zu 100% neuen Barriques ausgebaut.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.