Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.546 Stichwörter • 49.245 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.385 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

La Morra

Größte Gemarkung des DOCG-Bereiches Barolo; siehe dort.

DOCG-Bereich für trockenen Rotwein in der italienischen Region Piemont, der nach dem gleichnamigen 15 Kilometer südlich von Alba gelegenen Ort benannt ist. Die im Jahre 1966 definierte DOC-Zone mit knapp 1.300 Hektar Rebflächen (die in ebenso viele Parzellen aufgeteilt sind) in den Langhe-Bergen umfasst die Gemarkungen (bzw. auch nur Teile davon) Barolo, Castiglione Falletto, Cherasco, Grinziano, La Morra (mit einem Drittel der Fläche der weitaus größte Bereich), Monforte d’Alba, Novello Rossi, Serralunga d’Alba und Verduno. Es sind vorwiegend Südlagen auf steilen Hängen. Auf die historischen Kernbereiche Barolo, Castiglione Falletto, La Morra, Monforte und Serralunga entfallen mehr als 80 Prozent der Produktion.

Bis Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Wein nicht trocken ausgebaut. Der Grund war, dass die durch den spät reifenden Nebbiolo und dadurch erst in der kalten Jahreszeit im November und Dezember erfolgenden Gärung nur unzureichende Hefen vorhanden waren. Damit verblieb immer eine relativ hohe Restsüße im Wein. Zur...

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.