Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.584 Stichwörter • 48.714 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.917 Aussprachen • 148.027 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Landot Noir

Die rote Rebsorte (auch Landot 4511) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Landot 244 (Landal Noir) x SV 12-375 (Villard Blanc). Es sind Gene von Vitis aestivalis, Vitis berlandieri, Vitis cinerea, Vitis labrusca, Vitis riparia, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte in Frankreich durch den namensgebenden Züchter Pierre Landot (1900-1942). Sie war Kreuzungspartner bei der Neuzüchtung Frontenac. Die früh bis mittel reifende Rebe ist widerstandsfähig gegen Frost und Pierce Disease, aber empfindlich gegen Trockenheit und neigt zum Verrieseln. Sie erbringt fruchtige, milde Rotweine mit einem Foxton. Kleine Bestände gibt es in Frankreich (1 ha), Kanada, sowie in den US-Staaten Illinois, Iowa, Pennsylvania (2 ha) und Rhode Island. Im Jahre 2010 wurden insgesamt drei Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.