Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.590 Stichwörter • 48.695 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.154 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Lieber Augustin

Der legendäre und trinkfreudige Wiener Bänkelsänger, Dudelsackpfeifer und Stegreifdichter hat angeblich tatsächlich gelebt. Von Augustin N. (1645-1685) ist vom Nachnamen nur der erste Buchstabe aus der amtlichen Sterbeliste bekannt (Quelle: Historisches Lexikon der Stadt Wien). In einigen Quellen wird aber der Name Markus Augustin angegeben. In seinem Stammlokal „Zum roten Dachel“ im 1. Wiener Bezirk (später das „Griechenbeisl“) trug er regelmäßig seine lustigen und derben Lieder und Schwänke vor. Das in Wien sehr beliebte und beim Heurigen oft gesungene Lied „Oh Du lieber Augustin“ ist aber erst nach seinem Tod um das Jahr 1800 entstanden.

Plakette an der Wand des Griechenbeisl´s Wien, 1. Strophe des Liedes, Augustin-Brunnen in Wien-Neubau

Nach einem dieser Abende torkelte vom übermäßigen Weinkonsum stark benebelt zu seiner Behausung. Als Jahr des Ereignisses wird 1679 angegeben. Damals gab es in Wien gerade eine schreckliche Pestepidemie, an der 150.000 Menschen starben. Augustin fiel bei der Kirche St. Ulrich im 7. Wiener Gemeindebezirk namens Neubau in eine offene Pestgrube, in die man damals die verstorbenen Seuchen-Opfer hineinwarf und mit ungelöschtem Kalk bedeckte (nach einer anderen Version wurde er betrunken auf der Straße gefunden und von den Pestknechten in die Grube geworfen). Er schlief in der Dunkelheit ein und wurde erst am nächsten Morgen durch die Pestknechte aus seiner prekären Situation befreit. Angeblich nahm er keinen körperlichen Schaden und leerte noch so manches Glas. Ob dies vielleicht auf den Alkoholgenuss zurückzuführen war, bleibt für immer ein ungelöstes Rätsel.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.