Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.776 Stichwörter • 48.514 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.210 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

LVMH

Die gigantische französische Unternehmensgruppe „Louis Vuitton Moët Hennessy“ wurde im Jahre 1987 geschaffen. Der Gründer und Vorstandsvorsitzende Bernard Jean Étienne Arnault (*1949) besitzt über seine Holding „Groupe Arnault“ außerdem 47,5% der Aktien (64% der Stimmrechte) des Unternehmens. Dieses verfügt über eine dominierende Beteiligung in der Champagnerproduktion durch die angeschlossenen fünf Spitzenhäuser Krug, Mercier, Moët et Chandon, Ruinart und Veuve Clicquot-Ponsardin. Eine Beteiligung bzw. Besitz gibt es auch an den Weingütern Cape Mentelle und Domaine Chandon (Australien), Château Cheval Blanc, Château d’Yquem und Château La Tour-du-Pin-Figeac (Frankreich), Cloudy Bay (Neuseeland), sowie an der Cognacfirma Hennessy.

Die Bedeutung als Luxusgüterkonzern wird abgerundet durch die Topmarken Christian Dior (Parfums), Louis Vuitton (Lederwaren) und Zenith (Uhren). Es gibt zahlreiche Zweigbetriebe und internationale Joint Ventures in den Ländern Argentinien, Australien, Brasilien, China, Deutschland, Japan, Kalifornien, Neuseeland und Spanien. Verschiedene zum Unternehmen gehörende Vertriebs- und Produktionsgesellschaften spielen eine große Rolle beim weltweiten Wein- und Spirituosenhandel. Seit 1997 ist LVMH auch mit 11% am Getränke-Multi Diageo beteiligt. Weltweit arbeiten 56.000 Mitarbeiter für den Konzern. Siehe auch unter Globalisierung und größte Weinfirmen der Welt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.