Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.703 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.321 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Malaga

DO-Bereich für den berühmten Dessertwein in der spanischen Region Andalusien, der nach der gleichnamigen Provinz bzw. Provinz-Hauptstadt an der Costa del Sol (Südküste) benannt ist. Im selben Bereich werden auch normale Weiß-, Rosé- und Rotweine unter der DO-Bezeichnung Sierras de Málaga produziert. Der Málaga zählt zu den ältesten schriftlich erwähnten Weinarten überhaupt und war schon in der Antike berühmt. Die Stadt wurde um 800 v. Chr. von den Phönikern gegründet. Um 600 v. Chr. ließen sich die Griechen in Malaga nieder und brachten ihre Weinbaukenntnisse mit. Um 202 v.Chr. kam die Stadt unter dem Namen „Flavia Malacita“ unter römische Herrschaft. Im Jahre 743 wurde sie von den Mauren erobert. Während der arabischen Besetzung gab es ein Alkoholverbot mit der Todesstrafe für Betrunkene. Später wurde dies durch Geldstrafen und Steuern ersetzt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.