Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.796 Stichwörter • 48.319 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.107 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Malaga Blanc

Die weiße Rebsorte (auch Malaga Blanca) stammt aus Frankreich. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Vermutlich handelt es sich um die in Südfrankreich angebaute Sorte Teneron. Ob eine Beziehung zur armenischen Sorte Dabouki (mit Synonym Malaga Blanc) besteht, ist nicht bekannt. Sie wurde vermutlich im Jahre 1685 als Geschenk des Sonnenkönigs Ludwig XIV. (1638-1715) von französischen Gesandten König Narai dem Großen (+1688) von Siam übergeben. In Thailand wird sie als Tafeltraube, aber auch für Weißweine verwendet. Auf Grund ihrer dicken Schale ist sie unempfindlich gegen das dort vorherrschende feuchte Klima. Im Jahre 2010 wurden hier 16 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Statistik Kym Anderson). Siehe auch unter Malaga.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.