Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.509 Stichwörter • 49.700 Synonyme • 5.294 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 145.327 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Maligia

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Malese, Malica, Malige, Maligia Omalise, Malis, Malisa, Malise, Malisia, Malixa und Malixia. Der berühmte mittelalterliche Weinautor Petrus de Crescentiis (1230-1320) erwähnte um das Jahr 1300 eine Sorte namens Malixia aus Bologna. Es ist jedoch keineswegs gesichert, dass es sich um die Maligia gehandelt hat. Gesichert ist eine Erwähnung im Jahre 1644. Es handelt sich jedenfalls um eine sehr alte Sorte. Eine vermutete Beziehung zu Malvasia-Sorten ist nicht bestätigt (Stand 2013), was aber ohnehin durch die widerlegte Annahme einer „Familie“ nicht opportun ist. Die spät reifende Rebe ist schwach widerstandsfähig gegen Pilzkrankheiten. Sie erbringt aromatische, alkoholstarke Weißweine, die ausschließlich zum Verschnitt dienen. Die Sorte wird in der Emilia-Romagna in kleinen Mengen angebaut. Im Jahre 2010 wurden in der offiziellen Statistik jedoch keine Bestände ausgewiesen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.