Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.919 Stichwörter • 48.190 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.226 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mangiacane

Das Weingut „Villa Mangiacane“ liegt in der Gemeinde San Casciano in Val di Pesa im Chianti-Classico-Gebiet in der italienischen Region Toskana. Der Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Großer Hund“. Zwei große Hundeskulpturen beim Eingangsportal sind auch heute noch das Markenzeichen. Die Villa wurde im 15. Jahrhundert von Kardinal Francesco Maria Machiavelli gebaut. Als Architekt war Michelangelo (1475-1564) maßgeblich an der Erstellung der Baupläne beteiligt. Eine Zeitlang war die Villa der Hauptwohnsitz des berühmten Philosophen und Politikers Niccolò Machiavelli (1469-1527). Im Jahre 1645 wurde die Villa an die Adelsfamilie Mazzei verkauft, welche die Villa als Sommerresidenz und als Bauernhof für die Produktion von Wein und Olivenöl verwendete. Unter den späteren Besitzern verwahrloste die Villa beinahe völlig.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.