Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.589 Stichwörter • 48.692 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.914 Aussprachen • 148.179 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Marokko

Der Weinbau in diesem nordafrikanischen Land geht bis auf die Phöniker zurück. Anfang des 1. Jahrhunderts übernahmen die Römer die Herrschaft, nannten die neue Provinz Mauretanien (und die Bevölkerung Berber) und führten Rebsorten aus den Mittelmeerländern ein. Ende des 7. Jahrhunderts wurde es von den Arabern erobert. Durch die frühe Islamisierung und das damit verbundene Alkoholverbot kam der Weinbau völlig zum Erliegen. Im Zeitraum 1912 bis 1956 war Marokko französisches Protektorat. Vor dem ersten Weltkrieg kamen viele französische Kolonisten ins Land und begründeten den Weinbau. Inmitten großer Wüstengebiete mit heißem und trockenem Klima entstanden gepflegte Weingärten. Im Jahre 1956 wurde Marokko unabhängig und es gab ein Exportverbot von Weinen nach Frankreich, was starke Einbußen verursachte.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.