Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.767 Stichwörter • 48.567 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 150.660 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mayolet

Die rote Rebsorte stammt aus dem Grenzgebiet Italien/Schweiz. Synonyme sind Maiolet, Maïolet, Majolet, Majolet bon Vin und Majoletto. Gemäß DNA-Analysen ist sie ein Elternteil der Sorten Neret di Saint-Vincent (Neyret) und der nahe über der Grenze angebauten Walliser Sorte Rouge du Pays (Cornalin du Valais). Eine Eltern-Nachkommen-Beziehung besteht zur Sorte Prié. Es gibt auch eine farbliche Mutation namens Mayolet Gris. Die Sorte wird in der Schweiz zur Rebsortengruppe Alte Gewächse gezählt.

Mayolet - Weintraube und Blatt

Mayolet ist im Aostatal zumindest seit dem Jahre 1787 bekannt, wo sie oft in gemischter Form mit den Sorten Petit Rouge und Vien de Nus angebaut wurde. Die früh bis mittel reifende, frostharte Rebe ist besonders anfällig für Botrytis und etwas weniger für Echten Mehltau. Sie erbringt frische, säurebetonte, eher tanninarme Rotweine mit Aromen nach Sauerkirschen und Blumen. Sie ist im italienischen Aostatal im DOC-Wein Valle d’Aosta Torrette zugelassen. Im Jahre 2010 wurden dort sieben Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.