Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.642 Stichwörter • 48.631 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.913 Aussprachen • 149.335 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Menoir

Die rote Rebsorte stammt vermutlich aus Ungarn. Synonyme sind Kékmedoc, Médoc Noir und Menoire. Lange Zeit galt als Tatsache, dass sie der bekannte ungarische Traubenzüchter János Mathiász (1838-1921) aus Frankreich nach Ungarn eingeführt hat. Eine scheinbare Bestätigung war, dass Pierre Galet (*1921) sie mit der französischen Sorte Mornen Noir gleichsetzte. Gemäß 2013 erfolgten DNA-Analysen handelt es sich um eine Kreuzung zwischen Chasselas x Muscat d’Eisenstadt (Ingram’s Muscat). Dies basiert allerdings auf nur 20 DNA-Markern (siehe dazu unter Molekulargenetik). Menoir war Kreuzungspartner der Neuzüchtung Gárdonyi Géza.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.