Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.247 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.538 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Merlot Blanc

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Synonyme sind Merlau Blanc, Merlaut Blanc und Merlot Bianco. Angeblich wurde sie im Jahre 1891 von einem Weingutsbesitzer namens Guinaudie von einer Jagd in Südwest-Frankreich mitgebracht. Er pflanzte sie in den Weinbergen seines Château de Geneau in Virsac. Aufgrund einer Ähnlichkeit mit dem Merlot wurde sie Merlot Blanc genannt. Durch 2009 erfolgte DNA-Analysen wurde schließlich eine Kreuzung zwischen Merlot x Folle Blanche festgestellt.

Merlot Blanc - Weintraube und Blatt

Die früh reifende Rebe ist gut widerstandsfähig gegen beide Mehltauarten. Die Sorte war bis Mitte des 20. Jahrhunderts sehr beliebt; 1958 waren damit noch über 5.000 Hektar Rebfläche bestockt. Der Bestand ist aber extrem geschrumpüft, sie wird heute nur mehr in kleinen Mengen in den Bereichen Blaye, Côtes de Bourg, Entre-deux-Mers und Graves angebaut. Sie ist auch im Département Charente für für den Likörwein Pineau des Charentes zugelassen. Im Jahre 2010 wurden 46 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.