Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.590 Stichwörter • 48.695 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.915 Aussprachen • 148.150 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Methuen Treaty

Methuen Treaty Bezeichnung für einen Vertrag zwischen England und Portugal, der am 27. Dezember 1703 in Lissabon abgeschlossen wurde. Er ist nach dem englischen Politiker und Lordkanzler John Methuen (1650-1706) benannt, der als außerordentlicher Botschafter in Portugal dieses historisch bedeutende Abkommen aushandelte. Im Wesentlichen ging es um Zollvergünstigungen für die Einfuhr portugiesischer Weine in England. Im Einzelnen sah der Vertrag vor, dass England ohne Hindernisse Textilien nach Portugal (und dessen Kolonien) exportieren durfte, während Portugal Portwein nach England ausführte. Er war besonders für England vorteilhaft, denn es wurde dadurch ein Markt für seine Produkte während des Beginns der industriellen Revolution erworben und Portugal wirtschaftlich abhängig von England gemacht.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.