Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.454 Stichwörter • 50.082 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.676 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mittelhölle

Einzellage in der Gemeinde Johannisberg im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Die westlich vom berühmten Johannisberger Schlossberg gelegene Hölle wurde schon 1180 als „helda in monte sancti Johannis“ gerühmt. Der Name leitet sich von „Helda“ für Halde oder Steilhang ab. Bis in die 1930er-Jahre gab es hier auch noch Lagen names Auf der Höll, Fischerhöll, Höllenkopf und Untere Höll, davon sind aber nur die Mittelhölle und die daran anschließende wesentlich größere Hölle übrig geblieben. Der nach Süd-Südwesten ausgerichtete Weinberg mit 10 bis 30% Hangneigung umfasst 6,5 Hektar Rebfläche auf steinig-kiesigem Lösslehm mit Quarzit im Untergrund.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.