Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Mönchspfad

Einzellage in der Gemeinde Geisenheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der Name leitet sich von der Tatsache ab, dass dieser Weg von den Mönchen der zwei Klöster Johannisberg und Eibingen genutzt wurde. Dieser Pfad wurde bereits im Jahre 1356 erwähnt. Die nach Süden ausgerichteten Weinberge mit 10 bis 30% Hangneigung umfassen rund 100 Hektar Rebfläche, von denen aber nur 80 Hektar bestockt sind. Die Böden bestehen im Untergrund aus Taunusquarzit, die von tertiären Lössen und Mergeln überlagert sind. Hier werden hauptsächlich die beiden Sorten Riesling und Weißburgunder (Pinot Blanc)  kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Freimuth Alexander, George, Jung Jakob und Klosterweingut Abtei St. Hildegard.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.