Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.046 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Montrachet

Grand-Cru-Lage bzw. Appellation im Bereich Côte de Beaune, dem südlichen Teil der Côte d’Or. Sie umfasst acht Hektar Rebfläche, die sich ziemlich genau zur Hälfte die zwei Nachbargemeinden Chassagne-Montrachet (hier wird die Lage als „Le Montrachet“ bezeichnet) und Puligny-Montrachet (hier „Montrachet“) teilen. Die Lage ist bereits seit dem 13. Jahrhundert bekannt und war unter den Bezeichnungen Mons Rachicencis, Mont Rachaz, Mont Rachat und ab dem 15. Jahrhundert als Montrachat bekannt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde von diesen Gemeinden der Lagenname dem Gemeindenamen hinzugefügt. Der Boden besteht im unteren Bereich aus einer 50 cm starken Auflage aus braunem Kalkstein-Verwitterungsschutt. Die Lage ist von einer Mauer umfriedet (Clos).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.