Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.751 Stichwörter • 48.617 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.198 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Moscatello Selvatico

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien; der Name bedeutet „Wilder Muskateller“. Synonyme sind Angelico, Moscato di Barletta, Moscato Selvatico, Muskadel Ragusano, Ragusano. Gemäß im Jahre 2010 erfolgten DNA-Analysen handelt sich um eine vermutlich natürliche Kreuzung zwischen Bombino Bianco x Muscat d’Alexandrie. Die früh reifende Rebe erbringt Weißweine mit leichtem Muskatton. Sie wird hauptsächlich in der Region Apulien und in der Toskana angebaut, wo sie in den DOC-Weinen Moscato di Trani und Moscadello di Montalcino zugelassen ist. Sie wird auch als Tafeltraube verwendet. Im Jahre 2010 wurden 35 Hektar Rebfläche mit sinkender Tendenz ausgewiesen; zehn Jahre vorher waren es noch 105 Hektar gewesen (Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.