Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.777 Stichwörter • 48.496 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 151.260 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Moscato Embrapa

Die weiße Rebsorte (auch Embrapa 131) ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Couderc 13 (Vitis aestivalis var. lincecumii x Couderc 162-5) x July Muscat (komplexe Kreuzung auf Basis Muscat d’Alexandrie x Muscat d’Hamburg). Es sind Gene von Vitis aestivalis, Vitis rupestris und Vitis vinifera enthalten. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1983 in Brasilien am Agrarforschungsinstitut EMBRAPA in Sobral. Die Rebe ist widerstandsfähig gegen Botrytis. Sie erbringt qualitativ einfache aromatische Weißweine mit Muskatton. Sie wird auch als Tafeltraube genutzt. Die Sorte wird in Brasilien hauptsächlich im Bundesstaat Rio Grande do Sul angebaut. Im Jahre 2010 wurden insgesamt 862 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.