Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.046 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Muscat Rouge de Madère

Die weiße Rebsorte stammt aus Frankreich. Synoyme sind Busuioacă de Bohotin, Ferral Tinto, Halapsky Voniaci, Madeira Frontignan, Malvasia Krasnaja, Moscatel Rosso di Madeira, Moscato Rosso di Madeira, Moscato Violetto, Muscat de Madère, Muscat Rouge d’Madeira, Muscat Noir, Muscat Noir de Constance, Muscat Noir de Madère, Red Frontignan und Roter Muskateller. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten nicht mit den Sorten Abrusco, Busuioacă de Bohotin oder Rosenmuskateller verwechselt werden. Gemäß im Jahre 2012 erfolgten DNA-Analysen ist sie aus einer Kreuzung Muscat Blanc x Sciaccarello (Mammolo) entstanden. Die Sorte war Kreuzungspartner der Neuzüchtungen Muscat Bouschet und Noir Hatif de Marseille. Sie wird als Kelter- und Tafeltraube genutzt. Im Jahre 2010 wurde allerdings kein Bestand ausgewiesen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.