Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.769 Stichwörter • 48.569 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.910 Aussprachen • 150.762 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Negrara Veronese

Die rote Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Terodola und Tirodola. Eine erstmalige Erwähnung erfolgte im Jahre 1824 durch den Biologen Ciro Pollini (1782-1833). Trotz scheinbar darauf hindeutender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten darf sie nicht mit den Sorten Negrara Trentina, Raboso Veronese oder Teroldego verwechselt werden. Im Jahre 2008 durchgeführte DNA-Analysen ergaben eine enge Beziehung zur Sorte Gruaja. Die mittel bis spät reifende Sorte ist wuchskräftig. Sie wird in der Region Venetien hauptsächlich in der Provinz Verona, sowie auch Vicenza und Padua angebaut, wo sie in den DOC-Weinen Bardolino, Breganze, Valdadige und Valpolicella verwendet wird. Im Jahre 2010 wurde kein Bestand ausgewiesen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.