Das größte Weinlexikon der Welt

21.759 Stichwörter • 48.426 Synonyme • 5.354 Übersetzungen • 7.978 Aussprachen • 128.525 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nematoden

Diese drehrunden und in Regel rund einen Millimeter (selten bis zu 12 mm) langen Fadenwürmer (Älchen, Spulwürmer, Trichinen) zählen zu den niederen Würmern. Im Gegensatz zu höher entwickelten Gliederwürmern (wie zum Beispiel der Regenwurm) besitzen sie keine Gefäße. Gewöhnlich gibt es Männchen und eierlegende Weibchen, aber vereinzelt auch eine geschlechtslose Jungfern-Zeugung (Pathenogese). Bis zur Geschlechtsreife werden vier Larven-Häutungen durchlaufen. Die Nahrungsaufnahme erfolgt durch einen hohlen Mundstachel, der sich beim Saugen rhythmisch bewegt. Sie leben mit zahlreichen Spezies im Boden und ernähren sich auch von Bakterien oder Pilzen, was in diesem Fall ein positives Element im ökologischen System eines Weingarten-Bodens darstellt.

Diese Seite wurde zuletzt am 26. April 2017 um 07:23 Uhr geändert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar
× Hinweis: Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen Schließen