Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.855 Stichwörter • 48.247 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 51.010 Aussprachen • 152.538 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Niagara (Rebsorte)

Die weiße Rebsorte ist eine interspezifische Neuzüchtung zwischen Concord x Cassady (unbekannte Labrusca - offen abgeblüht). Synonyme sind Niagara Branca, Niagara White, Virginia Seedling und White Concord. Es sind Gene von Vitis labrusca und wahrscheinlich Vitis vinifera enthalten. Die Vatersorte wurde im Jahre 1852 vom Züchter H. P. Cassady selektiert. Die Kreuzung der Hybride erfolgte im Jahre 1866 durch Claudius L. Hoag und B. Wheaton Clark im Niagara-County des Bundesstaates New York. Sie war Kreuzungspartner bei den drei Neuzüchtungen Bluestar, Monticello und Niabell (Early Niabell). Die kommerzielle Einführung erfolgte ab dem Jahre 1882, wobei das komplette Vertriebsrechtrecht bei der eigens gegründeten „Niagara Grape Company“ lag. Durch gezieltes Marketing fand sie schnell Verbreitung im Nordosten und später auch im amerikanischen Mittelwesten. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie schließlich zur meistverbreiteten Hybride in den USA.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.