Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.796 Stichwörter • 48.319 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.107 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Noppenglas

Bezeichnung (auch Nuppenglas) für Krüge und Becher aus Glas, auf die äußerlich Noppen (Erhebungen) zwecks besserer Griffsicherheit aufgeschmolzen waren. Bis Ende des 14. Jahrhunderts hatten die Noppen eine schneckenähnliche Form, ab dann wurden sie spitzer. Im 19. Jahrhundert waren die Noppen dann sehr klein und die Gläser wurden auch als „Warzenbecher“ betitelt. Bezüglich der Beschaffenheit sind das Römerglas und das in Hessen als Geripptes bezeichnete Glas ähnlich. Keine Erhebungen, sondern Vertiefungen haben zum selben Zweck das Dubbeglas und die Mainzer Stange. Siehe auch unter Weingefäße und Weingläser.

Gläser: Geripptes, Dubbegls, Mainzer Stange

Geripptes: Von Foto von Hydro bei Wikipedia, CC-BY-SA 4.0, Link
Dubbeglas: Von Peisi in Wikipedia auf Deutsch von User:Peisi, Gemeinfrei, Link
Mainzer Stange: Von Symposiarch - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.