Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.456 Stichwörter • 50.082 Synonyme • 5.298 Übersetzungen • 7.934 Aussprachen • 143.735 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Nostrano

Bezeichnung (dt. „der Unsrige“) für einfache Landweine bzw. Hausweine aus dem Schweizer Kanton Tessin (Ticino). Zumeist handelt es sich um einen Verschnitt der Sorten Barbera, Bonarda, Bondola und Freisa. Daraus wird ein tanninhaltiger, herber Rotwein gekeltert, der einen typischen Erdgeschmack aufweist. Großteils wird er nur mehr für den Eigenbedarf der Winzer erzeugt. Wird er außerhalb des Kantons verkauft, benennt man ihn Colli del Ticino. Der Begriff wird auch für alle Tessiner Rotweine (außer Merlot) benutzt. Außerdem ist Nostrano im Tessin aber auch ein Synonym für die Rebsorte Isabella.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.