Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.796 Stichwörter • 48.319 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.101 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Oberrotweiler Kirchberg

Siehe unter Kirchberg.

Die Bezeichnung zählt neben Altenberg, Herrenberg, Kapellenberg, Klosterberg, Rosenberg und Sonnenberg zu den häufigsten Einzellagen-Bezeichnungen in Deutschland. Sie kommt in 8 der 13 Anbaugebiete rund 50-mal vor (siehe dann letzter Absatz). Damit ist Kirchberg der zweithäufigste Einzellagenname in Deutschland. Der Grund ist in den vielen Weinbergbesitzungen der Kirche über Jahrhunderte zu sehen.

Beckstein - Baden (Tauberfranken)

Die nach Südsüdwesten, sowie in einem kleinen Teilbereich nach Südosten ausgerichteten Weinberge mit 10 bis 35% Hangneigung umfassen rund 90 Hektar Rebfläche auf Muschelkalkböden. Hier werden zum Beispiel Müller-Thurgau und Schwarzriesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel Mitglieder der WG Tauberfranken.

Bensheim - Hessische Bergstraße

Auf dem Gipfel des Kirchberges befindet sich das bewirtschaftete Kirchberghäuschen. Der von Süden bis Westen ausgerichtete Weinberg mit 10 bis 30% Hangneigung umfasst knapp fünf Hektar Rebfläche auf skelettreichem Granitverwitterungsboden. Hier wird vor allem Riesling kultiviert. Einen Anteil an der Lage hat zum Beispiel das Weingut der Stadt Bensheim.

Bingen-Kempten - Rheinhessen

Die nach Süden bis Südosten ausgerichteten Weinberge mit 10 bis 40% Steigung umfassen 17 Hektar Rebfläche. Diese bestehen aus Gesteinsverwitterungsböden mit sehr hohem Steinanteil...

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.