Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.493 Stichwörter • 49.876 Synonyme • 5.295 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 144.763 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Obstwein

Bezeichnung (auch Fruchtwein) für durch alkoholische Gärung von Saft oder Maische von frischem und dafür geeignetem Kernobst (Apfel, Birne, Quitte), Steinobst (Kirsche, Marillle, Nektarine, Pfirsich, Weichsel, alle Zwetschken- und Pflaumenarten), Beerenobst (Brombeere, Erdbeere, Heidelbeere, Himbeere, Holunder, Johannisbeere/Ribisel aller Farben, Stachelbeere) oder sonstigem Obst hergestelltes Getränk, das einen Alkoholgehalt von zumindest 1,2% vol aufweist. Obstwein darf auch aus Fruchtsaft erzeugt werden. Bei der Bezeichnung wird das jeweilige Ausgangsprodukt vorangestellt wie zum Beispiel Apfelwein oder Ribiselwein. Nicht als Obst gelten Weintrauben.

Ein Obstdessertwein ist mit Alkohol, Zucker oder Fruchtsaft versetzter Obstwein, der mehr als 260 g/l Zucker und zumindest 13% und maximal 22% vol Alkoholgehalt aufweist. Ein Obstperlwein muss zumindest 5% vol Alkoholgehalt und einen Kohlensäure-Überdruck von zumindest 1 bar bis maximal 2,5 bar haben. Ein Obstschaumwein muss durch alkoholische Gärung aus Fruchtsaft oder zweite alkoholische Gärung von Obstwein gewonnen werden. Der Kohlensäure-Überdruck muss bei einer Temperatur von 20 °C zumindest 3 bar betragen.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
![endif]-->