Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.545 Stichwörter • 49.277 Synonyme • 5.290 Übersetzungen • 7.929 Aussprachen • 146.280 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

opak

Bezeichnung für undurchsichtige oder lichtundurchlässige flache Materialien und Schichten (lat. obacus = trüb, verschwommen; Opazität = Maß für Trübung). Das wird vor allem für stark absorbierende Mineralien (Erze) verwendet, die im sichtbaren Licht undurchsichtig erscheinen. Fallweise wird opak in positiver Weise für die Farbtiefe eines Rotweines im Rahmen einer Weinansprache verwendet (je dunkler die Farbe = undurchsichtig, umso „schöner“ der Wein). Ein verwandter, aber negativ zu verstehender Begriff ist blind.

Ein spezielles Sedimentgestein (Lehmtegel) wird in der Steiermark (Österreich) und in Slowenien als Opok (verwirrenderweise auch Opak) bezeichnet, hat aber nichts mit obigem Begriff zu tun.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis:

×
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.