Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.795 Stichwörter • 48.334 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.909 Aussprachen • 152.032 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Ortrugo dei Colli Piacentini

DOC-Bereich (auch Ortrugo-Colli Piacentini) für Weißweine in der italienischen Region Emilia-Romagna. Im Jahre 2013 wurden die die Weine des ehemaligen DOC-Bereiches Ortrugo übergeführt. Die Zone umfasst die Gemeinden Caminata (exklusive der Teilbereiche in der Provinz Pavia), Nibbiano, Pianello Val Tidone, Piozzano und Ziano Piacentino, sowie Teilbereiche der Gemeinden Agazzano, Alseno, Bettola, Bobbio, Borgonovo Val Tidone, Carpaneto Piacentino, Castell'Arquato, Castel San Giovanni, Coli, Gazzola, Gropparello, Lugagnano Val d'Arda, Pecorara, Ponte dell'Olio, Rivergaro, San Giorgio Piacentino, Travo, Vernasca und Vigolzone in der Provinz Piacenza. Der Weißwein muss zumindest 90% Ortrugo enthalten, der Rest können weitere zugelassene Sorten sein. Er wird in den Varianten Fermo, Frizzante und Spumante produziert. Ein weiterer umfassender DOC-Bereich in der Provinz Piacenza mit vielen Weinen ist Colli Piacentini.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.