Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.927 Stichwörter • 48.194 Synonyme • 5.304 Übersetzungen • 28.233 Aussprachen

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Palermo

Die „Azienda Agricola Palermo“ liegt bei Salaparuta in der Provinz Trapani im Süden Siziliens. Sie wurde im Jahre 1976 von Antonio Palermo gegründet. Zu dieser Zeit war nur eine relativ kleine Fläche mit Reben bepflanzt. Im Jahre 2002 übernahm dessen Sohn Giovanni den Betrieb. Dieser setzte sich zum Ziel, qualitativ hochwertige Weine mit Terroir-Bezug zu produzieren. Zuerst wurde mit verschiedenen Rebsorten wie zum Beispiel Cabernet Sauvignon, Merlot und Pinot Noir experimentiert. Nach einigen Versuchen fiel die Wahl schließlich auf die autochthone sizilianische Sorte Nero d’Avola, die mit „Controspalliere“ (Pfahlerziehung) in Verbindung mit Guyot-Erziehung angebaut wird. Auf einen Hektar kommen rund 3.600 Rebstöcke, die auf einen entsprechenden Ertrag von ca. 1,2 bis 1,5 kg pro Pflanze kultiviert werden. Die Weinberge umfassen heute rund sechs Hektar Rebfläche im seit dem Jahre 2006 als neu klassifizierten DOC-Bereich Salaparuta.

Der sortenreine DOC-Rotwein „Bruchicello“ aus der Sorte Nero d’Avola wurde erstmals im Jahre 2001 (Jahrgang 1999) vermarktet. Die Weinlese erfolgt ausschließlich von Hand in kleine Körbe, gefolgt vom anschließenden Maischen für knapp zwei Wochen in Edelstahlbehältern unter Temperaturkontrolle. Der Wein reift 12 Monate in zu 50% neuen französischen Barriques und nochmals 12 Monate in der Flasche. Als zweiter Wein wurde der DOC-Weißwein Salaparuta aus der autochthonen Catarratto-Rebe kreiert.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.