Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.796 Stichwörter • 48.319 Synonyme • 5.299 Übersetzungen • 7.908 Aussprachen • 152.107 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pallagrello Bianco

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Synonyme sind Pallagrella Bianca, Pallagrello Bianco Avellino, Pallagrello di Avellino, Pallarella und Piedimonte Bianco. Sie darf trotz scheinbar darauf hinweisender Synonyme bzw. morphologischer Ähnlichkeiten (Trauben in Fuchsschwanz-Form) nicht mit den Sorten Coda di Volpe Bianca (war Synonym für Pallagrello Bianco) oder Pignoletto (Pallagrello Bianco) verwechselt werden. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Es handelt sich jedenfalls um keine farbliche Mutation von Pallagrello Nero.

Pallagrello Bianco - Weintraube und Blatt

Beide Sorten waren unter den damaligen Namen Piedimonte Bianco und Piedimonte Rosso im berühmten „Vigna del Ventaglio“ am Monte San Leucio angepflanzt. Dieser nahe des Königspalastes von Caserta in Kampanien befindliche, heute verschwundene Weinberg wurde vom bekannten Architekten Luigi Vanvitelli (1700-1773) bzw. seinem Sohn im Jahre 1775 für König Ferdinand I. von Sizilien (1751-1825) fertig gestellt. Er war halbrund in Form eines in zehn Segmente unterteilten Fächers mit zehn Rebsorten angelegt.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.