Registrieren Anmelden

Das größte Weinlexikon der Welt

22.739 Stichwörter • 48.624 Synonyme • 5.293 Übersetzungen • 7.912 Aussprachen • 150.046 Querverweise

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Pepys Samuel

 

Der Engländer Samuel Pepys (1633-1703) war Staatssekretär im englischen Marineamt, Präsident der Royal Society und Abgeordneter des englischen Unterhauses. Bekannt wurde er jedoch vor allem durch seine umfangreichen Tagebücher (Diary and Correspondence), die er im Zeitraum 1660 bis 1669 führte. Diese sind ein aufschlussreiches kulturhistorisches Bild des alltäglichen Lebens der Restaurations-Zeit unter König Karl II. (1630-1685). Unter anderem berichtet er detailliert über die Große Pest von 1665 oder dem Großen Brand von London im Jahr darauf. Er bediente sich einer Art stenographischer Geheimschrift, die erst im Jahre 1825 entziffert werden konnte. Diese Tagebücher umfassen über 3.100 Seiten, die Pepys selbst in sechs Bänden binden ließ und seiner Bibliothek einverleibte.

Weltweit größte Weinwissens-Datenbank, gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer.

Über das Glossar

Kalender Veranstaltungen in deiner Nähe

Hinweis: ×

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.